Ihr starker Partner
  •    Produkte
  •    Annahme / Verwertung
  •    Informationen / AGBs
 Firmen /  Standorte
RC- Steinerde
         
RC- Sand
         
RC- Mineralgemisch 0/45
         
RC- Knollschlag 45/ X
         
RC- Naturstein 5/32
auf Anfrage
       
RC- Naturstein 0/45
auf Anfrage
       
Steinerde
     
auf Anfrage
 
Mineralgemisch 0/32
   
Handelsware
auf Anfrage
 
Mineralgemisch 0/45
auf Anfrage
   
auf Anfrage
 
Vorbruch 0/ X (150)
     
auf Anfrage
 
Edelsplitte EN12620, EN13043
         
Findlinge
   
Handelsware
 
auf Anfrage
Mauersteine
     
auf Anfrage
 
Quarzsand gesiebt, ungesiebt
         
Ton
         
Mutterboden
   
auf Anfrage
   
 Firmen /  Standorte
zur Rekultivierung (aktuelle Annahmekriterien, Zuordnungswerte> bitte erfragen)
Boden und Steine (AVV 17 05 04)
mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 05 03*
fallen (Erdaushub)
           
Beton (AVV 17 01 01)
           
Ziegel (AVV 17 01 02)
           
Fliesen, Ziegel und Keramik
(AVV 17 01 03)
           
Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen
und Keramik
(AVV 17 01 07)
mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 01 06* fallen
           
zur Wiederaufbereitung (aktuelle Annahmekriterien, Zuordnungswerte> bitte erfragen)
Ofenschlacke (AVV 10 09 03)
auf Anfrage
         
Abfälle aus Keramikerzeugnissen, Ziegel,
Fliesen und Steinzeug
(AVV 10 12 08)
(nach dem Brennen)
           
Auskleidungen und feuerfeste Materialien
aus metallurgischen Prozessen (AVV 16 11 04)
mit Ausnahme derjenigen, die unter 16 11 03* fallen
auf Anfrage
         
Beton (AVV 17 01 01)
           
Ziegel (AVV 17 01 02)
           
Fliesen, Ziegel und Keramik (AVV 17 01 03)
           
Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen
und Keramik
(AVV 17 01 07)
mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 01 06* fallen
           
Bitumengemische  (AVV 17 03 02)
mit Ausnahme derjenigen, die unter 17 03 01* fallen
           
Gleisschotter (AVV 17 05 08)
mit Ausnahme desjenigen, der unter 17 05 07* fällt
           
Mineralien (AVV 19 12 09) (z.B. Sand, Steine)
auf Anfrage
auf Anfrage
 
auf Anfrage
   
 

Für alle Werke gilt:

 

Für die Definition der Begriffe Boden bzw. Bodenmaterial, Bauschutt, Straßenaufbruch, usw. gelten die Begriffsbestimmungen unter Punkt 3 der „Richtlinie für die Verwertung von Bodenmaterial, Bauschutt und Straßenaufbruch in Tagebauen und im Rahmen sonstiger Abgrabungen“ des Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV), veröffentlicht im Staatsanzeiger für das Land Hessen Nr. 10, Seite 211ff. am 03.03.2014

Die Anlieferung anderer Abfälle (anderer AVV-Schlüssel) als unter "Annahme/Verwertung" aufgeführt ist grundsätzlich nicht erlaubt. Bauschuttfraktionen aus Sortieranlagen für Baumischabfälle, die Material der Korngrößen 0 bis 5 mm enthalten, sind von der Annahme ausgeschlossen.

Für alle Verkaufs-
materialien gilt:

 

Für die Auswahl der richtigen Materialsorte ist allein der Käufer verantwortlich. Für die Verwertung (Verwendung, Einbau) der von uns hergestellten Recyclingbaustoffe ist allein der Käufer verantwortlich. Wir verweisen darauf, dass die Verwertung (Verwendung, Einbau) in Abhängigkeit der festgelegten Zuordnungswerte nur in entsprechend definierten, festgelegten Einbaubereichen entsprechend der technischen Regeln der Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) möglich ist.

     
   

Es gelten jeweils unsere zum Zeitpunkt der Ausführung / Anlieferung / Abholung / Lierferung gültigen Allgemeinen Verkaufs- bzw. Geschäftsbedingungen.

     

Preislisten,
Allgemeine Verkaufs- und Geschäfts­bedingungen:

 

Adresse:

Recycling GmbH Lahnau
Beim Eberacker 10
35633 Lahnau-Dorlar

KomMunikation:

Tel.: 0 64 41 / 96 40 -0
Fax: 0 64 41 / 96 40 -55
E-Mail: info©recycling-lahnau.de

Rechtliches:

Impressum >
© 2015 Recycling GmbH Lahnau
Ein Unternehmen der WEIMER-Gruppe